Suchen...

Zugriffe

Anzahl Beitragshäufigkeit
1065208

Impressum

Besucherzaehler 

Besucher

seit 25.05.2014

Flag Counter

- Volvo CEO Håkan Samuelsson ist „World Car Person of the Year 2018”

199904   US GB  Video

Volvo CEO Håkan Samuelsson ist „World Car Person of the Year 2018”

  • Auszeichnung auf dem Genfer Automobilsalon
  • Erfolgreiche Transformation unter Leitung des Schweden
  • Vier Rekordjahre in Folge – Konsequente Elektrifizierung ab 2019 

Köln. Volvo Präsident und CEO Håkan Samuelsson ist zur „World Car Person of the Year 2018” ernannt worden. Die Auszeichnung wurde heute von der Jury der „World Car of the Year Awards“ auf dem Genfer Automobilsalon verliehen.

„Ich verstehe diese Auszeichnung als Anerkennung für die Arbeit, die die gesamte Volvo Cars Organisation in den vergangenen Jahren geleistet hat“, sagte Håkan Samuelsson.

199902

2017 war in vielerlei Hinsicht ein Rekordjahr für Volvo: Das Betriebsergebnis stieg gegenüber dem Vorjahr um 27,7 Prozent auf ein neues Allzeithoch und auch der weltweite Fahrzeugabsatz erreichte mit 571.577 Einheiten eine neue Bestmarke. Das vierte Volvo Rekordjahr in Folge unterstreicht die erfolgreiche Transformation der Volvo Finanzen und Aktivitäten unter der Leitung von Håkan Samuelsson.

Unter Samuelssons Führung hat Volvo die skalierbare Produkt-Architektur SPA und die kompakte Modular-Architektur CMA eingeführt. Diese beiden Plattformen bilden die Basis für eine komplett erneuerte Produktpalette mit sieben neuen Modellen in den vergangenen drei Jahren – darunter erstmals auch drei global verfügbare SUV-Modelle in den am schnellsten wachsenden Fahrzeugsegmenten der Automobilindustrie.

207937

Als erster Automobilhersteller kündigte Volvo im vergangenen Jahr an, dass jedes ab 2019 eingeführte neue Volvo Modell über einen elektrifizierten Antriebsstrang verfügen wird. Dieses Bekenntnis zur Elektrifizierung hat das Unternehmen zusätzlich durch die Einführung der eigenständigen elektrifizierten Automobilmarke Polestar unterstrichen.

Håkan Samuelsson hat auch einen wichtigen Beitrag zur Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen Volvo Cars und dem chinesischen Mutterunternehmen Geely Holding sowie weiteren strategischen Partnern geleistet. Ein 2017 gegründetes Joint Venture mit Geely liefert Skaleneffekte in der Technikentwicklung. Ebenfalls 2017 hat Volvo eine Rahmenvereinbarung mit dem Fahrdienstanbieter Uber geschlossen. Diese Vereinbarung sieht den Verkauf von bis zu 24.000 Fahrzeugen, die auf autonomes Fahren ausgelegt sind, von Volvo an Uber in den Jahren 2019 bis 2021 vor.

220661

Unter der Führung von Samuelsson hat Volvo mit dem neuen Abonnement-Service „Care by Volvo“ auch den klassischen Fahrzeugerwerb neu definiert. Das Angebot „Care by Volvo“, das derzeit für das Kompakt-SUV Volvo XC40 und den Kombi Volvo V60 zur Verfügung steht und zu einem späteren Zeitpunkt auch auf andere Modelle erweitert wird, macht den Fahrzeugbesitz besonders transparent, einfach und sorgenfrei.

„World Car of the Year“ gehört zu den weltweit führenden Auszeichnungen in der Automobilbranche. Die Auszeichnung als „World Car Person of the Year 2018“ ist die jüngste in einer Reihe von Würdigungen für Samuelssons Führungsqualitäten, darunter das Goldene Lenkrad 2017, der Titel „Energizer of the Year 2017“ und der von CNET vergebene Titel „Disruptor of the Year 2018“.